Start

Breiter Konsens für medienpädagogische Grundbildung

Neue Mitglieder im Lenkungsausschuss der „Initiative Keine Bildung ohne Medien“ (KBoM)

Der Lenkungsausschuss der Initiative Keine Bildung ohne Medien (KBoM) hat bei seiner Sitzung in München am 06.03.2014 einstimmig die Aufnahme von zwei weiteren Trägern beschlossen: Die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der Katholischen Hochschule Mainz sowie die AG Medienkultur und Bildung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) sind dem Lenkungskreis mit sofortiger Wirkung beigetreten. Weiterlesen…

Pressemitteilung herunterladen


Medienbildung = IT-Förderung?

Stellungnahme der Initiative „Keine Bildung ohne Medien!“ und der GMK zum Berliner Koalitionsvertrag

Die Aussagen im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD zum Thema Medienbildung sind ernüchternd. Offensichtlich fanden sich in allen drei Parteien nicht genügend Kräfte, um systematisch und nachhaltig Medienkompetenz zu fördern. Einen Medienbildungspakt, um die notwendigen Maßnahmen für Aus- und Weiterbildung sowie digitale Infrastruktur im Bildungsbereich zu finanzieren, wird es nicht geben. Weiterlesen…


Offener Brief – Forderungen zur Medienkompetenzförderung anlässlich der aktuellen Koalitionsverhandlungen

Die tiefgreifenden digitalen Medienentwicklungen der letzten 10 bis 15 Jahre betreffen alle Bereiche der Gesellschaft. Die Initiative “Keine Bildung ohne Medien!” erwartet von der neuen Bundesregierung, dass die Förderung von Medienkompetenz endlich einen zentralen Stellenwert erhält. Notwendig sind Förderprogramme und Strukturen, die im Rahmen eines Medienbildungspaktes breitenwirksame und nachhaltige Maßnahmen auf den Weg bringen.

Brief lesen


Wahlprüfsteine zum Thema Medienkompetenz anlässlich der Bundestagswahl 2013

Anlässlich der Bundestagswahl 2013 hat die Initiative „Keine Bildung ohne Medien!“ Wahlprüfsteine zum Thema Medienkompetenz entwickelt. Die politischen Parteien wurden gebeten, ihre Positionen zu den darin aufgeworfenen Fragen zu formulieren. Wählerinnen und Wähler haben so die Möglichkeit, sich ein eigenes Urteil zu bilden …  Weitere Infos

Horst Niesyto im Medienwelten Gespräch zu den Wahlprüfsteinen (Podcast Abonnieren)

WEB-APP
PDF ALLER ANTWORTEN
startWPSApp PDF Download

Wahlprüfsteine auf dem iPad


Nutzen Sie unser kostenloses iPad App um sich über die Positionen der einzelnen Parteien zu informieren.

Unterstützen Sie uns

Wenn Sie die Öffentlichkeitsarbeit der Initiative “Keine Bildung ohne Medien!” unterstützen möchten (Informationsbroschüren, Pflege des Infoportals etc.) würden wir uns über eine Spende auf folgendes Konto sehr freuen:
Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)
Sparkasse Bielefeld
BLZ: 480 501 61
Kto-Nr.: 24 869
Stichwort: KBoM


2. Netzwerktagung in Sachsen-Anhalt

Die Tagung findet vom 25. bis 26. September 2013 in der Leopoldina in Halle (Saale) statt und hat in diesem Jahr den Titel “medien gesellschaft verantwortung – Medienkompetenz als gesellschaftliche QuerschnittsaufgabeEs werden über 20 Fachpanels, Vorträge und Diskussionsrunden angeboten. Die Tagung wendet sich nicht nur an Medienwissenschaftler/-innen, Medienpädagogen/-innen und Fachleute aus Sachsen-Anhalt – Interessenten/innen sind aus gesamten Bundesgebiet eingeladen, um auf der Tagung Aufgaben der Medienkompetenzvermittlung als lebenslangen, zielgruppen- und akteursübergreifenden Lernprozess zu analysieren und davon ausgehend Impulse für medienpädagogische Entwicklungen abzuleiten. Veranstalter der Fachtagung ist die Medienanstalt Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Netzwerk Medienkompetenz Sachsen-Anhalt und weiteren Partnern. Nähere Informationen und Anmeldung


Aktuelle Stellungnahmen:


Bildungsmediale: Schule in der digitalen Gesellschaft

Die Initiative D21 e.V., das Bündnis für Bildung e.V., die Initiative Keine Bildung ohne Medien! und DER TAGESSPIEGEL veranstalteten am 16. Mai 2013 im Verlagshaus des TAGESSPIEGEL (Berlin) gemeinsam die Tagung “Bildungsmediale:  Schule in der digitalen Gesellschaft”.

Tagungsprogramm    Pressemitteilung (16.05.2013)  Bericht in DER TAGESSPIEGEL (17.05.2013)

Das Medienwelten Feature zur Bildungsmediale in Berlin: Der Kampf für die Zukunft – Medieneinsatz im Unterricht (Podcast Abonnieren)


Fachtagung:  “Profilierung der medienpädagogischen Arbeit in Sachsen“

Fachtagung Dresden_Foto 2

Die Veranstaltung wurde am 20. 02.2013 von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) in Kooperation mit dem „Netzwerk Medienpädagogik Sachsen“ im Sächsischen Landtag in Dresden mit 160 Teilnehmenden durchgeführt. Dokumentation der Fachtagung


KBoM – kleine Zwischenbilanz

Die Zusammenstellung informiert über verschiedene Institutionen, Gremien und Organisationen, die im Verlauf der letzten zwei Jahre das Anliegen einer medienpädagogischen Grundbildung  im Bereich pädagogischer Fachkräfte aufgriffen. Es handelt sich bei der Zusammenstellung um eine Auswahl (kein Anspruch auf Vollständigkeit).


Bildungspolitische Forderungen der Initiative “Keine Bildung ohne Medien!”


Medienpädagogischer Kongress 2011: Keine Bildung ohne Medien!

Medienpädagogischer Kongress 2011 - Keine Bildung ohne Medien

Am 24. und 25. März 2011 trafen sich über 400 Fachleute aus Bildung und Wissenschaft an der TU Berlin zum Kongress „Keine Bildung ohne Medien!“ Die Ergebnisse des Kongresses sind auf der Kongress-Seite dokumentiert.


DGfE - Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Sektion Medienpädagogik GMK - Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg LFK - Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg LfM - Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen JFF - Institut für Medienpädagogik DG PuK, Fachgruppe Medienpädagogik