Grundbildung Medien

Schon im Rahmen des Medienpädagogischen Kongresses 2011 wurde die Bedeutung der Verankerung einer medienpädagogischen Grundbildung als verbindlicher und prüfungsrelevanter Bestandteil in allen pädagogischen Studiengängen und Ausbildungsbereichen als eine zentrale bildungspolitische Forderungen der Initiative „Keine Bildung ohne Medien!“ aufgestellt. Dies ist eine Zusammenstellung der bisherigen Arbeit zum Thema:

Dokument Download
KBoM! Positionspapier Grundbildung Medien [LINK]
Orientierungsrahmen für die Entwicklung von Curricula für medienpädagogische Studiengänge und Studienanteile [PDF]
Grundbildung Medien in pädagogischen Studiengängen (Imort & Niesyto 2014) [PDF]
„Es geht nur gemeinsam“: Veranstaltungsbericht, der in „themen + frequenzen“ (Ausgabe Nr. 2/2013, S. 14) erschien, hrsg. von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. [PDF]
Zwischenbilanz zur Resonanz auf KBoM-Forderungen insbesondere zum Thema Grundbildung Medien (2012) [PDF]
Interview zur Grundbildung Medien im „Staatsanzeiger“ Baden-Württemberg (09.03.2012) [PDF]
Forderung nach einer Grundbildung Medien in der Ergebnisbroschüre zum Medienpädagogischen Kongress 2011 (S. 14) [PDF]
2018-10-09T13:50:59+00:00