Medienbildung in der Schule ist mehr als digitale Bildung

Positionspapier der GMK zum Stand der schulischen Medienbildung zum Schuljahr 2018/19

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) nutzt den Anfang des neuen Schuljahres, um erneut auf die Notwendigkeit und Dringlichkeit von Medienbildung in der Schule hinzuweisen. Wir möchten Chancen, aber auch Probleme benennen, wenn Begriffe wie Medienbildung und Medienkompetenz von „informatischer“ oder „digitaler Bildung“ überlagert und z.T. auch ersetzt werden.

Zum Positionspapier der GMK

2018-10-09T14:56:40+00:00