Grundbildung Medien

Nach ICILS 2013: Initiative “Keine Bildung ohne Medien!” fordert Bund-Länder-Initiative für Grundbildung Medien in allen pädagogischen Studien- und Ausbildungseinrichtungen

Die International Computer and Information Literacy Study (ICILS) zeigt, dass ca. 1/3 der SchülerInnen in Deutschland nur über unzureichende Kompetenzen im Umgang mit medial vermittelten Informationen verfügen. Die Studie macht darüber hinaus aber auch deutlich, wie wenig es dem Bildungssystem gelingt, hier ausgleichend zu wirken. Dies liegt auch in der Tatsache begründet, dass viele pädagogische Fachkräfte nicht über das notwendige Kompetenzen zur Vermittlung von Medienbildung verfügen, da die notwendigen Qualifikationen in der Ausbildung nicht ausreichend vermittelt werden. Sie können damit einer heute zentralen, an sie gestellten Aufgabe nicht gerecht werden. In keinem anderen Teilnehmerland der ICILS haben die Lehrpersonen auch derart große Bedenken gegenüber dem Einsatz digitaler Medien im Unterricht.

Um Vorurteile abzubauen und um die Zukunftsfähigkeit der pädagogischen Ausbildung sowie Chancengleichheit und Teilhabe entlang der Bildungskette und dem lebensbegleitenden Lernen zu sichern, braucht es eine Grundbildung Medien für alle pädagogischen Fachkräfte – konkret: die Qualifizierung pädagogischer Fachkräfte im Bereich Medienkompetenz und medienpädagogischer Kompetenz.

Als dringendste Maßnahme ist eine Bund-Länder-Initiative Medienkompetenz für pädagogische Fachkräfte einzuberufen:

Um Medienbildung flächendeckend verankern zu können, ist eine Grundbildung Medien verpflichtend und prüfungsrelevant in alle pädagogischen Studien- und Ausbildungseinrichtungen zu integrieren. Zu diesem Zweck ist eine Bund-Länder-Initiative einzuberufen, die die Inhalte und die Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, den Wissenschafts- und Bildungsministerien der Länder, der Hochschulrektorenkonferenz und akademischen Fachorganisationen koordiniert.

Zur Fundierung der Arbeit dieser Bund-Länder-Initiative ist darüber hinaus eine Studie nötig, um den IST-Stand der Verankerung von Medienbildungsthemen in pädagogischen Studien- und Ausbildungsgängen sowie den einschlägigen Ausbildungsbedarf aller relevanten Berufsgruppen zu ermitteln.

In dem beiliegenden Positionspapier der Initiative „Keine Bildung ohne Medien!“ sind die Eckpfeiler einer „Grundbildung Medien für alle pädagogischen Fachkräfte“ dargelegt.

ICILS 2013: http://ifs-dortmund.de/icils2013-projektbeschreibung.html

Positionspapier der Initiative Keine Bildung ohne Medien:

http://www.keine-bildung-ohne-medien.de/publications/grundbildung-medien-fuer-alle-paedagogischen-fachkraefte/