Die GMK-Landesgruppe Berlin-Brandenburg und die LAG Medienarbeit Berlin haben im Vorfeld der Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus Wahlprüfsteine und bildungspolitische Forderungen formuliert.

Beide Organisationen laden die Mitglieder der GMK ganz besonders dazu ein.

Am 29.06.2016 werden die Forderungen und die Antworten der Parteien im ersten Berliner fachpolitischen Dialog zum Thema „Medienbildung JETZT. Wohin steuert Berlin?“ mit Vertreterinnen und Vertretern der Parteien, Bildungsexperten und dem interessierten Publikum diskutiert.

Wann: Mittwoch, 29. Juni 2016, 16 Uhr

Wo: Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstr. 22-24, 10623 Berlin (Anreise)

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung ist (bis zum 22.06.) HIER möglich.

Programm:

16.00 Uhr Grußwort Thomas Gill, Leiter der Landeszentrale für politische Bildung (angefragt)

16.05 Uhr Begrüßung Michael Lange, LAG Medienarbeit e.V. Berlin & Matthias Specht, Sprecher GMK-Landesgruppe Berlin-Brandenburg

16.15 Uhr Kristin Narr, Mitglied im Bundesvorstand der GMK: Medienbildung JETZT, aber richtig

16.25 Uhr Bildungspolitischer Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern der politischen Parteien, Bildungsexperten und dem interessierten Publikum

17.45 Uhr Empfang & informeller Ausklang

Es moderiert: Christine Watty, freie Journalistin in Berlin (angefragt)