Anmeldung zum Medienpädagogischen Kongress 2011


24. und 25. März 2011, TU Berlin
Kongressgebühr: 20 EUR, ermäßigt: 10 EUR


04.02.2011
Kongress ist ausgebucht!
In den letzten Tagen haben sich erneut viele Personen angemeldet und auch die Warteliste ist inzwischen groß. Ab sofort können wir leider keine Anmeldungen mehr entgegennehmen.
Die Initiative „Keine Bildung ohne Medien!“ freut sich über die enorme Resonanz auf den Kongress, die in diesem Umfang nicht absehbar war. Deutlich wird: das Medienpädagogische Manifest und der Kongress in Berlin finden breite Unterstützung. Viele Personen, Gruppen und Organisationen sind daran interessiert, dass die Förderung von Medienbildung und Medienkompetenz bildungspolitisch endlich ein größeres Gewicht erhält!
Wichtige Hinweise:
• Die Initiative plant für die Plenumsteile auf dem Kongress ein live-streaming. Informationen hierzu folgen etwa eine Woche vor Kongressbeginn auf der Website.
• Neben dem kostenfreien Versand des Kongress-Booklets an alle Kongress-Teilnehmer/innen ist das Booklet zum Preis von 5 Euro bei kopaed erhältlich.
Journalisten/innen, die über den Kongress berichten und sich akkreditieren möchten: Bitte wenden Sie sich an das Projektbüro, Alexander Korn, E-mail: info@keine-bildung-ohne-medien.de


26.01.2011

Maximale Teilnehmerzahl (400) erreicht – Bitte melden Sie sich trotzdem weiterhin an: Ihre Anmeldung wird auf die Warteliste gesetzt und Sie nehmen am Nachrückverfahren teil.




Seit Beginn der Anmelde-Möglichkeit (3. Januar 2011) gingen innerhalb kurzer Zeit sehr viele Anmeldungen ein. Um möglichst vielen KollegInnen eine Teilnahme zu ermöglichen – die bisherige Planung basierte auf max. 250 TeilnehmerInnen – haben wir die gesamte Raumplanung verändert. Es können nun 400 Personen am Kongress teilnehmen:

– Für die Plenumsteile wird es die Möglichkeit einer Videoübertragung zwischen zwei Räumen geben, voraussichtlich im TU-Hauptgebäude (ein großer Hörsaal für 400 Personen steht leider nicht zur Verfügung).
– Für die 13 Arbeitsgruppen am Nachmittag des 24. März gibt es genügend Räume im Institut für Mathematik, Straße des 17. Juni 136.

– Die Anmeldung, das Buffet, die Posterpräsentation und die medius-Preisverleihung werden in Räumen im TU-Hauptgebäude stattfinden.

Details werden im Laufe der kommenden Wochen auf der Website (unter ‚Programm’ und ‚Vor-Ort’) kommuniziert. Wir danken der TU Berlin für das Entgegenkommen, kurzfristig andere Räume nutzen zu können!

In den nächsten Tagen erhalten alle Personen, die sich bislang anmeldeten, eine Anmeldebestätigung durch das Projektbüro.




Hinweis für alle Personen, die auf dem Kongress eine spezielle Funktion haben, und sich bis dato noch nicht angemeldet haben:
Bitte wenden Sie sich an das Projektbüro, Alexander Korn, E-mail: info@keine-bildung-ohne-medien.de


Alle Teilnehmer/innen erhalten ca. eine Woche vor Beginn des Kongresses kostenfrei ein Booklet mit detaillierten Informationen und Beiträgen zum Kongress-Programm postalisch zugesandt. Darüber hinaus werden auf der Kongress-Website sukzessive weitere Informationen bereitgestellt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Kongress medial dokumentiert wird. Ton-, Foto- und Videoaufnahmen werden auf der Kongress-Website veröffentlicht.
Zu den Plenumsteilen am 24. und 25. März 2011 wird es einen live-stream geben; nähere Informationen hierzu folgenden im März 2011.